Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Bovine Meat and Milk Factors

(Weitergeleitet von BMMF)

1 Definition

Als Bovine Meat and Milk Factors, kurz BMMF, werden DNA-Partikel in Rindfleisch und Kuhmilch bezeichnet, die möglicherweise für die Entstehung bestimmter maligner Tumoren - insbesondere für Kolon- und Mammakarzinome - verantwortlich sein könnten.[1]

2 Hintergrund

Forschungen zu BMMF wurden im Wesentlichen vom Mediziner Harald zur Hausen und der Biologin Ethel-Michele de Villiers vom Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) vorangetrieben. Bei den BMMF handelt es sich um kleine, ringförmige, einzelsträngige, episomale DNA, die Ähnlichkeit zu Plasmiden aufweist. Die genauen Pathomechanismen, über die BMMF die Karzinogenese anregen, sind noch Gegenstand der Grundlagenforschung. BMMF soll auch einen möglichen Einfluss auf die Entstehung neurodegenerativer Erkrankungen wie Multiple Sklerose und Morbus Parkinson haben.

3 Weblinks

4 Quellen

  1. zur Hausen, H. and de Villiers, E., 2015 Dairy cattle serum and milk factors contributing to the risk of colon and breast cancers. Int. J. Cancer 137: 959-967.

Tags:

Fachgebiete: Biochemie

Diese Seite wurde zuletzt am 23. Mai 2019 um 09:54 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (3.5 ø)

144 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: