Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Arteriae surales

Englisch: sural arteries

1 Definition

Die Arteriae surales sind zwei Gefäßäste der Arteria poplitea. Manchmal entspringen sie mit einem gemeinsamen Stamm.

2 Anatomie

Die Arteriae surales versorgen die kranialen Anteile der Beugemuskulatur des Unterschenkels (Musculus gastrocnemius, Musculus soleus, Musculus plantaris) und das über ihnen liegende des Integument. Sie bilden Anastomosen mit der Arteria tibialis posterior, sowie mit der Arteria inferior lateralis genus und der Arteria inferior medialis genus.


Tags: ,

Fachgebiete: Untere Extremität

Diese Seite wurde zuletzt am 12. August 2015 um 14:17 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
4 Wertungen (4.25 ø)

9.672 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: