Zur Zeit steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Zur Zeit steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

das Flexikon denkt gerade nach, deshalb steht es nur im Lesemodus zur Verfügung

Bis bald
Euer Flexikon-Team

Apgar-Score

(Weitergeleitet von Apgarnote)

nach der amerikanischen Anästhesistin Virginia Apgar (1909-1974)
Synonym: Apgar-Schema
Englisch: Apgar Score

1 Definition

Der Apgar-Score dient in der Neonatologie und in der Notfallmedizin zur Beurteilung der postnatalen Adaptation eines Neugeborenen an das extrauterine Leben. Der Score wird jeweils 1, 5 und 10 Minuten nach der Geburt ermittelt. Mit einfach zu beurteilenden Parametern kann so ein Überblick über die Anpassung des Neugeborenen gewonnen werden.

2 Scoring

Ursprung Parameter 0 Punkte 1 Punkte 2 Punkte
Appearance Hautfarbe blau oder weiß Akrozyanose rosig
Pulse Herzaktion keine Puls < 100 Puls > 100
Grimace Absaugreflexe keine Grimassen Schreien
Activity Muskeltonus schlaff träge, leichte Flexion aktive Bewegung
Respiration Atmung keine unregelmäßig, langsam gut, regelmäßig

3 Aussagekraft

Die maximal erreichbare Punktzahl ist 10. Ein Neugeborenes, das nach einer Minute einen Apgar-Score von 7 erreicht, wird als adaptiert betrachtet. Ein Apgar-Score < 4 nach einer Minute und < 6 nach 5 Minuten ist als Warnzeichen einer Hypoxie zu werten. Liegt der Score nach einer Minute zwischen 4 und 6, so sind Maßnahmen wie Gabe von Sauerstoff und das Absaugen der Luftwege mit einem Katheter hilfreich.

Der Apgar-Score ist kein kompletter Gesundheits-Check für das Neugeborene. Er dient dazu schnell und effektiv die Hilfsbedürftigkeit des Neugeborenen bei der Anpassung an das extrauterine Leben zu ermitteln.

Bei Frühgeburten ist der Apgar-Score nicht anzuwenden, da die beurteilten Parameter stark vom Gestationsalter abhängen.

4 Merkhilfe

Zur einfachen Verinnerlichung der beim Apgar-Score beurteilten Parameter dient folgende Merkhilfe, welche die Abkürzung mit deutschen Begriffen auflöst:

  • Aussehen (Hautfarbe)
  • Puls (Herzaktion)
  • Gesichtsbewegungen (Grimmassieren), auch: Grundtonus (Muskeltonus)
  • Aktivität
  • Respiration

Diese Seite wurde zuletzt am 22. Juni 2017 um 17:47 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

28 Wertungen (3.21 ø)

154.887 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: