Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

HAV-Antikörper

(Weitergeleitet von Anti-HAV IgG)

Synonyme: Anti-HAV, HAV-AK

1 Definition

HAV-Antikörper oder kurz Anti-HAV sind Antikörper des Subtyps IgM und IgG, die sich gegen das Hepatitis-A-Virus richten.

2 Labormedizin

Der Nachweis von HAV-Antikörpern erfolgt mittels ELISA im Blut. In der Labormedizin unterscheidet man zwei Untersuchungswerte:

  • Anti-HAV-IgM
  • Anti-HAV-IgG

2.1 Anti-HAV-IgM

Anti-HAV-IgM dient dem Screening auf Hepatitis A. Der Nachweis von Anti-HAV-IgM spricht für eine frische Infektion. Die Antikörper sind etwa 3-6 Monate nach dem Ausbruch der Erkrankung nachweisbar.

2.2 Anti-HAV-IgG

Anti-HAV-IgG können ebenfalls bei einer frischen Infektion nachgewiesen werden. Sie werden jedoch im Gegensatz zum IgM lebenslang vom Immunsystem gebildet. Anti-HAV-IgG sind deshalb auch nach 6 Monaten noch nachweisbar und sprechen für eine durchstandene Infektion. Auch nach einer Hepatitis-A-Impfung sind Anti-HAV-IgG positiv.

Werden weder Anti-HAV-IgM noch Anti-HAV-IgG nachgewiesen, schließt das eine Hepatitis A aus. Wie bei jedem Laborverfahren sind in seltenen Fällen falsch positive und falsch negative Testergebnisse möglich.

Fachgebiete: Labormedizin

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

32.325 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: