Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Amtstierarzt

Abkürzung: ATA

1 Definition

Ein Amtstierarzt ist ein Tierarzt, der einer Veterinärdirektion eines Bundeslandes angehört und Aufgaben des öffentlichen Veterinärwesens (z.B. Tierschutz oder Bekämpfung von Tierseuchen) ausführt.

2 Ausbildung

Die Berufsbezeichnung Amtstierarzt setzt ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Veterinärmedizin, die Approbation als Tierarzt und eine staatlich geregelte Ausbildung sowie Prüfung zum Amtstierarzt voraus.

3 Aufgaben

Amtstierärzte werden mit sämtlichen Aufgaben des öffentlichen Veterinärwesens betraut. Mit der Unterstützung untergeordneter Mitarbeiter (z.B. amtliche Tierärzte) sind sie dazu verpflichtet, u.a. folgenden Aufgaben nachzukommen:

  • Tierseuchenbekämpfung
  • Verkehr mit Tieren und tierischen Produkten
  • Tierschutz
  • Tiertransport
  • tierärztliche Berufsausübung
  • tierärztliche Hausapotheken
  • Beseitigung von Tierkörpern und tierischer Nebenprodukte
  • Kontrolle von Lebensmitteln tierischer Herkunft
  • Schlachttier- und Fleischuntersuchung
  • Tierarzneimittelkontrolle
  • Futtermittelkontrolle
  • Zoonosebekämpfung
  • Tierzuchtaufsicht

Diese Seite wurde zuletzt am 5. August 2021 um 10:57 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

12 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: