Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie

Synonym: MKG-Chirurgie
Englisch: oral and maxillofacial surgery

1 Definition

Die Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie ist ein Teilgebiet der Chirurgie und gehört damit zu den operativen Fächern. Die Bezeichnung Mund-Kiefer-Gesichtschirurg ist an die Facharztprüfung zum Mund-Kiefer-Gesichtschirurgen gekoppelt.

2 Geschichte

Die Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie geht auf die frühen Anfänge der Zahnmedizin zurück, als diese noch in den Händen des Barbiers lag. Mit zunehmender Entwicklung in der Medizin und Zahnmedizin war es erforderlich, eine entsprechende Fachrichtung einzurichten.

3 Ausbildung

Die Ausbildung zum Mund-Kiefer-Gesichtschirurgen beinhaltet eine doppelte Ausbildung. Neben dem Studium der Humanmedizin ist das Studium der Zahnmedizin erforderlich. Im Studium der Humanmedizin erfolgt nach abgeschlossenem Studium die chirurgische Weiterbildung, die mit dem Weiterbildungskatalog der Ärztekammern geregelt ist. Wie auch in den anderen chirurgischen Disziplinen muss auch in der Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie zuerst die allen Chirurgen gemeinsame Grundausbildung, der sogenannte Common-trunk, absolviert werden, bevor sich die spezielle Ausbildung zum Mund-Kiefer-Gesichtschirurgen anschließt. Diese ist ebenfalls durch die Weiterbildungsordnung und mit einem Weiterbildungskatalog geregelt. In diesem ist genau festgelegt, welche operativen Eingriffe, Untersuchungen und Therapien der künftige Mund-Kiefer-Gesichtschirurg durchgeführt haben muss, bevor er nach erfolgreicher Facharztprüfung die Facharztbezeichnung Mund-Kiefer-Gesichtschirurg führen kann.

4 Inhalte

Zu den Inhalten des Fachgebietes gehört die Versorgung jedweder Erkrankungen im Bereich des Kiefers, des Gesichtes, der Zähne und des Mund- und Rachenraumes bis hin zum Halsbereich. Neben entzündlichen Veränderungen werden Frakturen ebenso behandelt wie angeborene Fehlbildungen und Tumore.

5 Überlappende Fächer

Die Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie grenzt eng an Fächer wie die Plastische Chirurgie, die Traumatologie, die Zahnmedizin, die Kinderheilkunde und die Onkologie an.

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (2.67 ø)
Teilen

7.312 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: