Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Gingivitis

Synonym: Zahnfleischentzündung

1 Definition

Unter einer Gingivitis versteht man eine Entzündung des Zahnfleisches (Gingiva). Sie gehört zu den Erkrankungen des Zahnhalteapparats (Parodontalerkrankungen).

2 ICD10-Code

  • K05.0: akute Gingivitis
  • K05.1: chronische Gingivitis

3 Ursachen

In der überwiegenden Mehrzahl der Fälle ist eine Gingivitis durch mangelnde Mundhygiene und die damit verbundene bakterielle Plaque verursacht. Liegen bestimmte Co-Faktoren vor, kann bereits eine geringgradige Plaque zu einer Gingivitis führen. Dazu zählen:

Auch die Reizung der Gingiva durch fehlerhaften bzw. schlecht sitzenden Zahnersatz kann eine umschriebene Gingivitis auslösen.

4 Formen

4.1 ...nach zeitlichem Verlauf

Nach dem zeitlichen Verlauf unterscheidet man grob in:

  • Akute Gingivitis
  • Chronische Gingivitis

4.2 ...nach Ätiologie

Zu den plaqueinduzierten Gingivitisformen zählen u.a. die während einer Schwangerschaft auftretende Gingivitis gravidarum, die Gingivitis bei Diabetes mellitus sowie die Gingivitis im Rahmen einer Leukämie oder HIV-Infektion.

Eine Sonderform der Gingivitis ist die akut nekrotisierende ulzeröse Gingivitis (ANUG), die durch eine plötzlich einsetzende Entzündung mit Nekrosen und schmerzhaften Ulzera gekennzeichnet ist.

5 Klinik

Die betroffenen Gingivaareale zeigen eine schmerzhafte Rötung und Schwellung (Ödem) der Gingiva. Darüber hinaus sind Absonderungen, Ulzerationen und Blutungen aus dem Sulkus möglich - die man ereits durch leichte Sondierung provozieren kann. Oft besteht begleitend ein ausgeprägter Mundgeruch (Foetor ex ore).

6 Therapie

Die Therapie ist abhängig von der Ursache. Ist die Gingivitis durch Plaque bedingt, ist die Verbesserung der Mundhygiene die wichtigste Therapiemaßnahme. Neben der mechanischen Reinigung mit Zahnbürste und Zahnseide kommen desinfizierende Mundspüllösungen (z.B. Chlorhexidin) in Betracht.

6.1 Lokaltherapeutika

7 Komplikationen

Eine chronische Gingivitis kann in eine Parodontitis übergehen oder bei einer vorbestehenden Parodontitis deren Verlauf beschleunigen.

Fachgebiete: Zahnmedizin

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

8 Wertungen (4.88 ø)
Teilen

27.804 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: