Das Medizinlexikon zum Medmachen

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Ataxie

von griechisch: ataxia - Unordnung
Englisch: ataxia

Inhaltsverzeichnis

1 Definition

Die Ataxie ist eine Störung der Bewegungskoordination und Haltungsinnervation. Sie äußert sich in unkontrollierten und überschüssigen Bewegungen.

Tritt sie nur in einer Körperhälfte auf, spricht man von einer Hemiataxie.

2 Einteilung

Ataxien können durch Störungen im zentralen oder peripheren Nervensystem ausgelöst werden. Sie lassen sich nach mehreren Kriterien unterteilen:

2.1 ...nach Ätiologie

An dieser Stelle sollte eigentlich ein Flash-Film zu sehen sein.
Es wurde jedoch kein passendes Flash-Plugin gefunden.

Diese Website nutzt die Macromedia®Flash Software. Leider ist auf Ihrem Rechner der Macromedia Flash Player nicht installiert oder Ihre Version des Players kann die von uns erstellten Inhalte nicht abspielen.

Bitte laden Sie sich die neueste Version herunter, und installieren Sie sie.
Dies benötigt nur wenige Minuten.

Falls auf Ihrem Rechner bereits das aktuelle Flash-Plugin installiert ist, und Sie trotzdem diese Meldung sehen, aktivieren Sie bitte die Ausführung von Javascript in Ihrem Webbrowser.

Macromedia und Flash sind Marken von Macromedia, Inc.

2.2 ...nach betroffenem ZNS-Abschnitt

2.3 ...nach betroffener Bewegung

Fachgebiete: Neurologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melden Sie sich bitte an.

Letzte Autoren des Artikels:

34 Wertungen (3.09 ø)
Teilen

100.875 Aufrufe

userImage

Levan Manten schreibt seit dem 19.08.2012 im Flexikon, hat bereits 137 neue Artikel publiziert und 491 Artikeldetails verbessert.

Autor werden

Das Flexikon enthält bereits 41.508 Artikel - jetzt mitmachen & weitersagen!

Copyright ©2014 DocCheck Medical Services GmbH