Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Gangataxie

Englisch: gait ataxia

1 Definition

Eine Gangataxie ist eine Störung der Bewegungskoordination und Haltungsinnervation (Ataxie), die sich durch einen breitbeinigen, unsicheren Gang bemerkbar macht.

2 Klinik

Bei der Gangataxie geht der Patient wie ein Betrunkener bzw. ein Seemann. Die Füße werden beim Gehen möglichst weit auseinander gesetzt, um die Fallneigung zu kompensieren.

Tags:

Fachgebiete: Neurologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
42 Wertungen (2.43 ø)
Teilen

47.413 Aufrufe

DocCheck folgen: