Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Alveolitis sicca

von lateinisch: alveolus - Mulde und siccus - trocken
Synonyme: trockene Alveole, Alveolitis sicca dolorosa, Dolor post extractionem
Englisch: alveolar osteitis

1 Definition

Die Alveolitis sicca ist eine schmerzhafte Komplikation nach einer Zahnextraktion. Sie wird durch den Zerfall eines Blutkoagulums verursacht und führt zur Freilegung des Knochens.

2 Therapie

Die Therapie besteht in einer gründlichen Wundrevision mit anschließender Tamponade der Alveole unter Lokalanästhesie. Die Tamponade ist regelmäßig zu wechseln. Die vollständige Heilung braucht Zeit und erfordert eine engmaschige Kontrolle durch den Therapeuten.

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (3 ø)
Teilen

612 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: