Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Detritus

von lateinisch: detritus - Geröll
Synonym: Debris
Englisch: detritus, debris

Definition

Als Detritus bezeichnet man die Gesamtheit der nach einer Gewebenekrose verbleibenden, durch Autolyse nicht weiter abbaubaren zellulären Zerfallsprodukte, die beispielsweise den Inhalt von Abszessen oder Pseudozysten bilden.

Detritus nennt man auch das physiologischerweise in den Krypten der Rachenmandeln vorkommende, abgeschilferte Zellmaterial.

Fachgebiete: Pathologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

18 Wertungen (3.56 ø)
Teilen

43.756 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: