Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Zystoskopie

Synonym: Blasenspiegelung
Englisch: cystoscopy

1 Definition

Unter einer Zystoskopie versteht man die Betrachtung der Harnblase mit Hilfe eines Zystoskop. Da die Harnröhre im Rahmen der Untersuchung meist mit betrachtet wird (Urethroskopie), spricht man auch von einer Urethrozystoskopie.

2 Einteilung

Je nach der Form des verwendeten Zystoskops (starr oder flexibel) unterscheidet man:

  • starre Urethrozystoskopie
  • flexible Urethrozystoskopie

3 Anwendungsgebiete

Bei der rein diagnostischen Zystoskopie können Blase und Harnröhre inspiziert und ggf. Gewebeproben entnommen werden. Die Zystoskopie ist Grundlage weiterer diagnostischer und therapeutischer Verfahren. Zum Beispiel können die Ureteren katheterisiert oder es kann eine Ureteroskopie vorgenommen werden.

Außerdem kann der Eingriff zur transurethralen Blasenresektion oder zur transurethralen Prostataresektion erweitert werden.

Diese Seite wurde zuletzt am 31. Juli 2018 um 09:06 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

8 Wertungen (2 ø)

26.793 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: