Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Zugangsweg

1 Definition

Als Zugangsweg bezeichnet man in der Medizin den anatomischen Weg, mit dem ein Untersucher oder Operateur eine tiefer im Körper gelegene Struktur erreicht oder freilegt.

2 Hintergrund

Häufig gibt es bei Operationen mehrere mögliche Zugangswege, wobei in der Regel der Weg gewählt wird, der mit dem geringsten Risiko für den Patienten verbunden ist. Der gewählte Zugangsweg ist daher nicht unbedingt der kürzeste Weg zur jeweiligen Struktur. Häufig müssen wichtige Körperstrukturen (Blutgefäße, Nerven etc.) umgangen werden, um Komplikationen zu vermeiden. am Der Zugangsweg bestimmt dann die jeweilige Schnittführung der Operateurs.

Fachgebiete: Allgemeine Chirurgie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

183 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: