Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Zervixcerclage

von französisch: cercler - umschlingen
Synonyme: Cerclage

1 Definition

Die Zervixcerclage ist ein chirurgisch durchgeführter Verschluss des Gebärmutterhalses (Cervix uteri) zur Verhinderung von Frühgeburten.

2 Einteilung

2.1 Prophylaktische Cerclage

Die Indikation für diese Form der Cerclage wird häufig bei einer positiven Anamnese mit einer oder mehreren Fehlgeburten gestellt, da die Wahrscheinlichkeit des Wiederauftretens bei ca. 15 bis 30% liegt. Die prophylaktische Cerclagesetzung erfolgt i.d.R. in der 10. bis 18. Schwangerschaftswoche.[1] Der Nutzen der prophylaktischen Cerclage in Bezug auf die Verlängerung der Schwangerschaft ist umstritten.[2]

2.2 Therapeutische Cerclage

Tritt eine Zervixverkürzung bzw. -erweiterung vor der 28. Schwangerschaftswoche ohne das Einsetzen von Wehen auf, ist eine therapeutische Cerclage indiziert. Kommt es zu einem Fruchtblasenprolaps, wird eine Notfallcerclage durchgeführt.[1]

3 Techniken

3.1 Transvaginale Cerclage

Der operative Zugang erfolgt hier durch den Vaginalkanal. Bei der Methode nach McDonald wird eine Tabaksbeutelnaht um die Zervix gelegt. Bei der Methode nach Shirokdar wird hingegen eine Naht unter der Zervixschleimhaut angelegt.[1]

3.2 Transabdominelle Cerclage

Dieses Verfahren kommt bei extremer Zervixverkürzung, Verlegung durch Narbengewebe oder bereits erfolgloser transvaginaler Zervixcerviclage zum Einsatz. Die transabdominelle Cerclage ist ein größerer operativer Eingriff, der im weiteren Schwangerschaftsverlauf mit einem Kaiserschnitt (Sectio caesarea) verbunden ist.[1]

4 Quellen

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 S.L. Weitbrecht, Prof. Dr. med. K. Friese: Bedeutung der Zervixcerclage für eine Schwangerschaftsverlängerung im Rahmen der Frühgeburtlichkeit bei Patientinnen mit Zervixinsuffizienz und /oder Fruchtblasenprolaps unter Berücksichtigung von Infektionen; 2014
  2. B. Uhl: OP-Manual der Gynäkologie und Geburtshilfe: Alles für den OP und die Station. Georg Thieme Verlag, Stuttgart 2012

Diese Seite wurde zuletzt am 3. März 2021 um 16:37 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (5 ø)

192 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: