Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Schwangerschaftswoche

Englisch: week of pregnancy, gestation week

1 Definition

Schwangerschaftswochen sind in der Gynäkologie und Geburtshilfe das übliche Zeitmaß zur Angabe der Bestehensdauer einer Schwangerschaft.

2 Berechnung

Die intrauterine Entwicklung eines Kindes und die dazugehörigen Veränderungen des kindlichen und mütterlichen Organismus laufen innerhalb von 40 Schwangerschaftswochen (SSW) bzw. 281 Tagen ab. Dabei gilt der 1. Tag der letzten Menstruation als Beginn, die Entbindung als Ende der 40 Schwangerschaftswochen.

Da der genaue Zeitpunkt der Empfängnis vielen Frauen unbekannt ist, geht man vom 1. Tag der letzten Menstruation aus. Der Eisprung (Ovulation), bei der eine Eizelle befruchtet werden kann, ist jedoch erst ca. 14-16 Tage später, je nach Zyklusdauer der Frau.

Der Unterschied zwischen beiden Datierungen kann durch die Zusätze "post menstruationem" (p.m) und "post conceptionem" (p.c.) deutlich gemacht werden. Fehlt dieser Zusatz, ist in der Regel das Schwangerschaftsalter nach der letzten Menstruation (p.m.) gemeint. Spricht man in Deutschland von der 8. SSW, ist der Embryo also erst 6 Wochen alt.

2.1 Beispiel

Gibt eine Schwangere an, sich in der 35. Schwangerschaftswoche zu befinden, so hat sie bereits 34 Wochen ihrer Schwangerschaft voll abgeschlossen und befindet sich nun an 1 von 7 Tagen der 35. SSW.

  • 34 + 3 SSW = 34 abgeschlossene SSW + 3 Tage der 35. SSW = 35. SSW

3 Trimester/Trimenon

Neben der Einteilung in Schwangerschaftswochen wird die Schwangerschaft auch grob wird in 3 Einheiten, sogenannte Trimester oder Trimena (Singular: Trimenon) unterteilt.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

21 Wertungen (3.57 ø)

38.963 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: