Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Vena profunda antebrachii (Veterinärmedizin)

Synonym: V. profunda antebrachii

1 Definition

Als Venae profundae antebrachii bezeichnet man zahlreiche kleine Muskeläste an der distalen Vordergliedmaße der Haussäugetiere.

1.1 Verlauf

Die einzelnen Gefäße können - müssen aber nicht in einen gemeinsamen Stamm fließen - bevor sie in den proximalen Abschnitt der Vena mediana einmünden.

Aufgrund der großen Variabilität können sie teilweise oder auch gänzlich in die Vena brachialis abfließen, sodass sie dann systematisch als Äste der Vena brachialis angesehen werden.

1.2 Versorgungsgebiet

Die zur Vena profunda antebrachii zusammen gefassten Muskeläste entstammen von den umliegenden Muskeln - hauptsächlich von den Beugern des Karpalgelenkss und der Zehengelenke.

2 Literatur

  • Nickel Richard, August Schummer, Eugen Seiferle: Band III: Kreislaufsystem. Lehrbuch der Anatomie der Haustiere. Parey, 2004

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4 ø)

6 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: