Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Vena coronaria ventriculi

Synonyme: Magenkranzvene, Kranzvene des Magens
Englisch: coronary vein

1 Definition

Die Vena coronaria ventriculi ist eine obsolete Bezeichnung für den Anastomosenkranz aus Vena gastrica sinistra und Vena gastrica dextra im Omentum minus.

2 Klinik

Relevant ist diese portokavale Anastomose vor allem bei einer portalen Hypertension. Als Folge der Hyperperfusion entstehen variköse Gefäßveränderungen im Bereich des Fundus (Fundusvarizen) und/oder des Ösophagus (Ösophagusvarizen).

Diese Seite wurde zuletzt am 21. Januar 2020 um 20:57 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

8 Wertungen (5 ø)

336 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: