Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

VY-Lappen

Synonyme: YV-Lappen, VY-Plastik

1 Definition

Der VY-Lappen ist ein Verschiebelappen und somit eine Form der Lappenplastik. Er wird häufig zur Defektdeckung genutzt.

2 Hintergrund

Der VY-Lappen lässt sich als Nahlappen und als Hautlappen kategorisieren.

3 Indikationen

4 Technik

  • Inzision eines an den Defekt angrenzenden Dreiecks ("V").
  • Nach ausreichender Unterminierung wird der Lappen in den Defekt gezogen und von allen Seiten angenäht.
  • Der distale Teil des Hebedefekts wird primär mit einer länglichen Naht verschlossen, wodurch das ursprünglich inzidierte "V" nun zum "Y" wird.

Diese Seite wurde zuletzt am 11. April 2021 um 11:48 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

318 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: