Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Urachusfistel

Englisch: urachal fistula

1 Definition

Unter einer Urachusfistel versteht man eine perinatal bestehende abnorme Verbindung (Fistel) zwischen Harnblase und Bauchnabel.

2 Ätiologie

Ursächlich ist ein fehlender Verschluss des Urachusganges innerhalb der Fetalperiode.

3 Klinik

Betroffene Kinder fallen durch einen minimalen Urinaustritt aus dem Bauchnabel auf.

4 Therapie

Die Behandlung der Urachusfistel erfolgt durch chirurgische Entfernung des Fistelganges.

Diese Seite wurde zuletzt am 9. März 2018 um 17:27 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

6 Wertungen (3.17 ø)

31.272 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: