Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Hypertrichosis lanuginosa

(Weitergeleitet von Trichostasis lanuginosa)

von griechisch: hyper - darüber; trichon - Haar
Synonyme: Hypertrichosis congenita, Trichostasis lanuginosa, Lanugopersistenz
Englisch: lanuginous hypertrichosis

Definition

Als Hypertrichosis lanuginosa bezeichnet man das Weiterbestehen der angeborenen Lanugobehaarung. Die normalerweise bei der Geburt bereits fehlende intrauterine Behaarung bedeckt auch postnatal die Körperoberfläche des Kindes.

Das Krankheitsbild wird zum Komplex der Hypertrichosen gezählt.

Im weiteren Sinne wird auch die Neubildung von Lanugohaaren im Rahmen des paraneoplastischen Herzberg-Potjan-Gebauer-Syndroms als Hypertrichosis lanuginosa bezeichnet.

Fachgebiete: Dermatologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (2.67 ø)

10.745 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: