Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Thioperamid

Englisch: thioperamide

1 Definition

Thioperamid ist ein Arzneistoff, der antagonistisch am H3- und H4-Rezeptor wirkt.

2 Hintergrund

Thioperamid ist ein Antagonist der Histamin-Autorezeptoren, die im ZNS die Freisetzung von Histamin herabregulieren. Die Substanz kann die Blut-Hirn-Schranke überwinden und erhöht die Aktivität histaminerger Neurone durch gesteigerte Histaminfreisetzung. Der verkürzte Begriff "Antihistaminikum" für diesen Wirkstoff ist daher eigentlich irreführend.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (3 ø)

1.076 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: