Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Tagesschläfrigkeit

1 Definition

Als Tagesschläfrigkeit bezeichnet man die Neigung, während des Tages vom Wachzustand in den Schlaf überzugehen, d.h. einzuschlafen. Tagesschläfrigkeit ist ein Zeichen reduzierter zentralnervöser Aktivität.

2 Ursachen

Die Ursachen von Tagesschläfrigkeit können vielseitig sein. Unter anderem kommen in Frage:

3 Risiken

Tagesschläfrigkeit kann zu vorübergehenden kognitiven Leistungseinbußen führen, die das Führen von Fahrzeugen oder das Bedienen von Maschinen beeinträchtigen.

Diese Seite wurde zuletzt am 10. März 2017 um 16:46 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (3 ø)

1.024 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: