Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Tagesschläfrigkeit

1 Definition

Als Tagesschläfrigkeit bezeichnet man die Neigung, während des Tages vom Wachzustand in den Schlaf überzugehen, d.h. einzuschlafen. Tagesschläfrigkeit ist ein Zeichen reduzierter zentralnervöser Aktivität.

2 Ursachen

Die Ursachen von Tagesschläfrigkeit können vielseitig sein. Unter anderem kommen in Frage:

3 Risiken

Tagesschläfrigkeit kann zu vorübergehenden kognitiven Leistungseinbußen führen, die das Führen von Fahrzeugen oder das Bedienen von Maschinen beeinträchtigen.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (3 ø)

562 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: