Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Transbronchiale Nadelaspiration

(Weitergeleitet von TBNA)

Oops.png Oops. Das hier ist ein Articulus brevis minimus...

Klick auf "Bearbeiten", und mach daraus einen Articulus longissimus!

1 Definition

Die transbronchiale Nadelaspiration, kurz TBNA, ist eine Untersuchungsmethode, bei der im Rahmen einer Bronchoskopie eine Gewebeprobe (Biopsat) peribronchialer Lymphknoten entnommen wird. Sie wird häufig als so genannte EBUS-TBNA in Kombination mit einer endobronchialen Sonographie (EBUS) durchgeführt.

2 Verfahren

Bei der TBNA wird über das Bronchoskop eine Biopsienadel durch die Bronchialwand in das peribronchiale Gewebe eingeführt. Dadurch können Gewebeproben von verdächtigen Läsionen oder Lymphknoten entnommen und anschließend pathohistologisch untersucht werden. Die TBNA eignet sich für die Biopsie zentraler, mediastinaler und hilärer Lymphknoten.

3 Indikationen

Fachgebiete: Pneumologie

Diese Seite wurde zuletzt am 29. März 2019 um 12:20 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (3 ø)

576 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: