Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Stratum superficiale

(Weitergeleitet von Superfizialschicht)

von lateinisch: superficies - Oberfläche
Synonym: Superfizialschicht
Englisch: surface layer

1 Definition

Stratum superficiale bedeutet "oberflächliche Schicht". Der Begriff wird verwendet, um die oberste Zelllage von Epithelien, z.B. von mehrschichtigem unverhornten Plattenepithel zu beschreiben.

2 Hintergrund

Das Stratum superficiale wird von Superfizialzellen gebildet. Beim mehrschichtigem unverhornten Plattenepithel sind die Zellen des Stratum superficiale durch einen pyknotischem Zellkern charakterisiert. Die Zellen dieser Schicht sind reich an Glykogen.

Fachgebiete: Histologie

Diese Seite wurde zuletzt am 31. Mai 2017 um 18:53 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

2 Wertungen (4.5 ø)

1.523 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: