Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Spanner der Flughäute und der Schwungfedern (Geflügel)

Synonym: Flughäute- und Schwungfederspanner

1 Definition

Als Spanner der Flughäute und der Schwungfedern fasst man zwei Skelettmuskeln zusammen, die beim Geflügel am Flügel ausgebildet sind.

2 Anatomie

Die Spanner der Flughäute und der Schwungfedern gehören zur Gruppe der Flügelmuskeln und sind bei den meisten Vogelarten vorhanden. Bei Kontraktion spannen sie das Propatagium (vordere Flughaut), beugen das Ellenbogengelenk unter gleichzeitiger Streckung des Karpalgelenks, stabilisieren die Flughaut und spannen die Armschwungfedern (Remiges secundarii).

Muskeln Nerven
Musculus tensor propatagialis Nervus cutaneus axillaris
Musculus expansor secundariorum Nervus anconealis

3 Literatur

  • Nickel, Richard, August Schummer, Eugen Seiferle. Band V: Geflügel. Parey, 2004.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

6 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: