Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Sortieren

Synonym: Ordnen
Englisch: sorting

1 Definition

Das Sortieren ist ein Verfahren für die Stofftrennung von heterogenen Gemischen in der Chemie. Hierbei wird das Prinzip der unterschiedlichen physikalischen Eigenschaften von verschiedenen Phasen genutzt.

2 Varianten

Durch erkennbare Unterschiede (z.B. Farbe, Gestalt) werden die festen Phasen räumlich getrennt. Man kann sich vorstellen, dass ein manuelles Sortieren mühsam und wenig effektiv ist. Deshalb können auch automatisierte Verfahren sehr wirkungsvoll sein. Folgende Faktoren ermöglichen bestimmte Varianten des Sortierens:

  • Größe: Es ist es möglich, dass Phasen die sich durch ihre Teilchengröße unterscheiden, durch ein Sieb getrennt werden können.
  • Magnetismus: Sind Phasen gegenüber anderen Phasen magnetisch, so ist es möglich, sie durch einen Magneten herauszuziehen.
  • Dichte: Bestehen unterschiedliche Dichteverhältnisse, wird mit Hilfe einer Flüssigkeit mittlerer Dichte eine Trennung erreicht (z.B. die Trennung von Sand und Holzspänen mit Hilfe von Wasser).
  • Elektrostatik: Elektrostatische Verfahren werden dann angewandt, wenn zur Trennung verschiedener Salze ein Sortieren notwendig ist. Es werden zum Beispiel Salzgemische auf eine geeignete Kerngröße zermahlen und elektrostatisch aufgeladen. Anschließend fallen sie zwischen zwei Metallplatten, wobei eine elektrische Spannung zwischen den Platten die unterschiedlich aufgeladenen Phasen unterschiedlich zur Seite ablenkt. Das selbe Prinzip wird dann genutzt, wenn eine elektrostatische Abscheidung von festen Teilen (Staub) aus Gasen erfolgt.

Fachgebiete: Chemie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4 ø)

717 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: