Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Smog

1 Definition

Das Wort Smog kommt aus dem Englischen und ist eine Mischung aus smoke (= Rauch) und fog (= Nebel). Demnach ist Smog ein "rauchiger Nebel". Er bildet sich aus Emissionen, die durch Verfeuerung fossiler Brennstoffe, z.B. in Fahrzeugen oder Industrieanlagen entstehen. Rauch und Abgase steigen auf und bleiben in einer Luftschicht über der Stadt "hängen".

Geografische und klimatische Faktoren begünstigen die Enststehung des Smogs:

2 Mikrogeografische bzw. geografische Faktoren

  • Talkessellagen
  • Engstehende, hohe Gebäude

3 Klimatische Faktoren

Smog stellt ein hohes gesundheitliches Risiko für Patienten mit akuten oder chronischen Atemwegserkrankungen dar.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (3.33 ø)

3.523 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: