Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Seuche

Englisch: contagion, plague, pestilence, communicable disease with high fatality rate, epidemics

1 Definition

Als Seuchen werden besonders virulente Infektionskrankheiten bezeichnet, für die ein schwerer Krankheitsverlauf sowie eine schnelle Massenausbreitung charakteristisch sind. Für diese Infektionskrankheiten besteht im Allgemeinen Meldepflicht. Die Verhütung und Bekämpfung obliegt dem öffentlichen Gesundheitsdienst.

2 Ausbreitungsformen

Seuchen können als

  • Endemie (zeitlich unbegrenzte und örtlich begrenzte Häufung )
  • Pandemie (unbegrenzte Ausbreitung einer Erkrankung)
  • Epidemie (begrenzte zeitliche und örtliche Häufung innerhalb einer Population)

auftreten.

3 Vermeidung und Bekämpfung

3.1 Vorbeugende Maßnahmen

3.2 Maßnahmen bei bereits ausgebrochener Seuche

  • Quarantäne: Isolation von Erkrankten und Krankheitsverdächtigen
  • Strenge Desinfektion, Schutzbekleidung (Handschuhe, Sicherheitsanzüge)
  • evtl. Durchführung von Schutzimpfungen
  • möglichst schnelle Feststellung und Beseitigung des Seuchenherdes
  • Versammlungsverbot, Schließung von öffentlichen Einrichtungen, Schulen und Kindergärten, Überwachung des Grenzverkehrs

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (5 ø)

7.870 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: