Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Sanduhrgeschwulst

Synonyme: Flaschenhalstumor, Sanduhrtumor
Englisch: hourglass tumor

1 Definition

Als Sanduhrgeschwulst wird eine charakteristische taillierte Form von Tumoren bezeichnet, typischerweise bei Neurinomen.

2 Hintergrund

Ein Sanduhrgeschwulst entsteht, wenn der Tumor während des Wachstums durch benachbarte Strukturen zirkulär eingeengt wird und folglich die Form einer Sanduhr annimmt.

3 Vorkommen

Ein Sanduhrgeschwulst findet man typischerweise bei Neurinomen, Neuroblastomen oder Meningeomen des Rückenmarks, die durch das Foramina intervertebralia wachsen. Auch beim Spongioblastom des Nervus opticus kommen solche Formen vor.

Tags:

Fachgebiete: Kinderheilkunde

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

12 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Anne Düchting

Zuständig für allgemeine Fragen zum Flexikon.

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Bijan Fink

Zuständig für inhaltliche Fragen zum Flexikon.

Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: