Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Reinkultur

1 Definition

Eine Reinkultur ist eine unter Laborbedingungen erzeugte Zellpopulation (Kultur), die durch Vermehrung einer einzelnen Zelle bzw. eines einzelnen Mikroorganismus entsteht. Jede Zelle der Reinkultur ist ein Klon der Ursprungszelle.

2 Hintergrund

Die Isolierung einer Reinkultur erfolgt in der Regel aus der Zellpopulation einer Mischkultur. Häufig wird sie auf festen Nährböden (z.B. auf einer Agarplatte) vorgenommen. Die Abtrennung eines Mikroorganismus aus einer Zellkolonie kann zum Beispiel durch einen Verdünnungsausstrich erreicht werden. Durch sorgfältiges Abtrennen und wiederholtes Ausstreichen ist es möglich, die meisten Mikroorganismen in Reinkultur zu bringen.

Fachgebiete: Mikrobiologie

Diese Seite wurde zuletzt am 30. September 2007 um 01:18 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
4 Wertungen (4 ø)

15.993 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: