Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Pfortaderdruck

(Weitergeleitet von Portalvenendruck)

Synonyme: portalvenöser Druck, Portalvenendruck
Englisch: portal venous pressure

1 Definition

Der Pfortaderdruck ist der intravasal herrschende Druck (Blutdruck) der Vena portae hepatis. Physiologischerweise beträgt er 3 bis 6 mmHg. Aufgrund von prä-, intra- oder posthepatischen Veränderungen können erhöhte Werte im Sinne einer portalen Hypertension auftreten.

2 Diagnostik

Der Pfortaderdruck wird invasiv gemessen. Folgende Möglichkeiten stehen zur Verfügung:

Diese Seite wurde zuletzt am 13. September 2021 um 15:04 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

106 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: