Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Pollizisation

1 Definition

Die Pollizisation ist eine Operationstechnik aus der Handchirurgie zur rekonstruktiven Bildung eines Daumens. Hierfür kann ein vorhandener Finger - meist der Zeigefinger - verwendet werden.

2 Indikation

Die Pollizisation ist eine Möglichkeit zur Bildung eines nicht angelegten Daumens (z.B. bei einer Spalthand). Diese Technik kann ebenfalls bei traumatischer Amputation des Daumens verwendet werden, um einen kosmetisch und funktionell befriedigenden Daumen zu bilden.

Fachgebiete: Chirurgie, Orthopädie

Diese Seite wurde zuletzt am 20. Januar 2017 um 16:06 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4 ø)

554 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: