Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Plexus oesophageus

Englisch: esophageal plexus

1 Definition

Der Plexus oesophageus ist ein parasympathisches Nervengeflecht, das im Bereich des hinteren Mediastinums den thorakalen Ösophagus umgibt. Es geht aus der Vereinigung von rechtem (Nervus vagus dexter) und linkem Nervus vagus (Nervus vagus sinister) hervor.

2 Verlauf

Kleinere Äste des Plexus innervieren die glatte Muskulatur des Ösophagus. Durch Vermischung der Fasern beider Nerven erfährt der Nervus vagus eine strukturelle Umorganisation in einen vor der Speiseröhre absteigenden Truncus vagalis anterior und einen hinter dem Ösophagus verlaufenden Truncus vagalis posterior.

Der Plexus oesophageus tauscht Fasern mit dem Plexus aorticus thoracicus.

3 Weblink

Netter-Image: Innervation des Ösophagus

Fachgebiete: Anatomie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

8 Wertungen (3.75 ø)

13.743 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: