Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Platypnoe-Orthodeoxie-Syndrom

Englisch: platypnea-orthodeoxia (syndrome)

1 Definition

Als Platypnoe-Orthodeoxie-Syndrom wird ein Symptomkomplex bezeichnet, welcher durch eine abnehmende Sauerstoffsättigung bei einem Lagewechsel von einer liegenden in eine aufrechte Position und einer gleichzeitig auftretenden Dyspnoe, der sogenannten Platypnoe, gekennzeichnet ist.

Die Platypnoe sowie die Orthodeoxie können auch getrennt voneinander auftreten und sind nicht an einen gemeinsamen Symptomkomplex gebunden.

2 Ursache

Ursächlich für ein Platypnoe-Orthodeoxie-Syndrom können sein:

Diese Seite wurde zuletzt am 13. Januar 2017 um 15:07 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

7 Wertungen (2.86 ø)

6.345 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: