Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Phimose (Hund)

Synonym: Vorhautverengung
Englisch: phimosis

1 Definition

Als Phimose bezeichnet man eine abnormal kleine Öffnung des Präputiums beim Hund.

2 Ätiologie

Eine Phimose kann entweder eine kongenitale Missbildung sein oder infolge von Narbenkontraktionen nach Trauma oder entzündlichen Prozessen entstehen.[1]

3 Epidemiologie

Phimosen können überproportional häufig beim Golden Retriever und beim Deutschen Schäferhund beobachtet werden.[2]

4 Klinik

Eine gering ausgeprägte Phimose führt meist nur zu einer Behinderung des Durchtritts des erigierten Penis, sodass ein erfolgreicher Deckakt unmöglich wird. In extremen Fällen kann der schlaffe Penis aktiv nicht vorverlagert werden, sodass sich beim Absetzen des Urins unter Umständen das Präputium mit Harn füllt.

5 Therapie

Ist der Harnabfluss behindert, sollte die Präputialöffnung unbedingt chirurgisch erweitert werden. Das Präputium wird dabei auf der ventralen Seite der Länge nach eingeschnitten, sodass Schleimhaut und äußere Haut mit Einzelknopfnähten adaptiert werden kann.[3]

6 Prognose

Bei einer fachgerechten Therapie ist die Prognose gut.

7 Literatur

  • Hans G. Niemand (Begründer), Peter F. Suter, Barbara Kohn, Günter Schwarz (Herausgeber). Praktikum der Hundeklinik. 11., überarbeitete und erweiterte Auflage. Enke-Verlag, 2012.

8 Quellen

  1. Dr. Rob Foster. Pathology of the Canine Penis and Prepuce Surgical Pathology of the Canine Male Reproductive Tract by Dr Rob Foster OVC Pathobiology, University of Guelph. (abgerufen am 31.10.2019)
  2. Timothy J. et al. Abnormalities Affecting Reproductive Function of Male Animals Veterinary Reproduction and Obstetrics (Tenth Edition), 2019. (abgerufen am 31.10.2019)
  3. Lysimachos G. et al. Surgical Conditions of the Canine Penis and Prepuce Compendium on Continuing Education for the Practising Veterinarian -North American Edition- 24(3):204-219 (abgerufen am 31.10.2019)

Diese Seite wurde zuletzt am 1. November 2019 um 11:57 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

102 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: