Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Pfeilerzelle

Synonym: Epitheliocytus pilaris
Englisch: pilar cell

1 Definition

Die Pfeilerzellen sind Stützzellen des Corti-Organs im Innenohr.

2 Histologie

Die Pfeilerzellen sitzen distal der Deiters-Zellen - d.h. weiter vom Modiolus entfernt - auf der Basilarmembran der Cochlea auf. Sie trennen die inneren von den äußeren Haarzellen.

Man unterscheidet innere und äußere Pfeilerzellen. Während ihre basalen Anteile etwas von einander getrennt stehen, neigen sich die apikalen Zellpole zueinander und bilden dadurch einen dreieckigen Gewebspalt, den Corti-Kanal. Er enthält die Corti-Lymphe, die in ihrer Zusammensetzung der Perilymphe ähnelt.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

3 Wertungen (3.33 ø)

4.645 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: