Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Perineuralnaht

1 Definition

Die Perineuralnaht dient als Nervennahttechnik der chirurgischen Verbindung von durchtrennten Nervenenden.

2 Hintergrund

Die Perineuralnaht wird auch als interfaszikuläre Naht bezeichnet. Sie verbindet das Perineurium beider Nervenstümpfe durch feine Nähte. Hierbei werden die einzelnen Faszikel des Nerven einander zugeordnet und adaptiert. Geeignet ist dieses Verfahren für die zentralen Faszikel eines Nerven in Kombination mit der Epiperineuralnaht.

3 Quellen

  • Hoffmann, R. (2016). Checkliste Handchirurgie (4th ed.; R. Hoffmann, Ed.). USA: Thieme.

Tags:

Fachgebiete: Chirurgie

Diese Seite wurde zuletzt am 28. November 2020 um 20:59 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

18 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: