Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Pankreatektomie

1 Definition

Als Pankreatektomie wird die chirurgische Entfernung des Pankreas bezeichnet.

Falls eine zusätzliche chirurgische Resektion von Milz und Duodenum erforderlich ist, wird diese Operation als totale Duodenopankreatektomie bezeichnet.

2 Indikationen

Eine Pankreatekromie kann bei Tumorerkrankungen des Pankreas (s. Pankreaskarzinom) oder schwerer therapieresistenter Pankreatitis erforderlich sein.

Neben der kompletten Entfernung des Organs (Ektomie) bestehen teilweise erhaltende Operationsverfahren (Hemipankreatektomie, Pankreaslinksresektion, Kausch-Whipple-Operation). Bei einer kompletten Pankreatektomie entsteht ein Diabetes mellitus Typ 1.

Fachgebiete: Chirurgie

Diese Seite wurde zuletzt am 31. August 2018 um 17:07 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

6 Wertungen (3 ø)

18.454 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: