Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Ostium uteri internum (Veterinärmedizin)

Synonym: innerer Muttermund

1 Definition

Als Ostium uteri internum oder auch inneren Muttermund bezeichnet man die innere Öffnung des Gebärmutterhalses (Cervix uteri) beim weiblichen Haussäugetier.

2 Anatomie

Am Übergang zwischen Uteruskörper (Corpus uteri) und Gebärmutterhals (Cervix uteri) befindet sich eine kleine Öffnung, die als Ostium uteri internum bezeichnet wird. Sie stellt die Eintrittspforte in den Gebärmutterhalskanal (Canalis cervicis uteri) dar.

3 Literatur

  • Nickel, Richard, August Schummer, Eugen Seiferle. Band II: Eingeweide. Lehrbuch der Anatomie der Haustiere. Parey, 2004.

Diese Seite wurde zuletzt am 26. April 2018 um 14:08 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

78 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: