logo Einloggen
Bearbeiten
NEU: Log dich ein, um Artikel in persönlichen Favoriten-Listen zu speichern.

Organspendeausweis

Dr. Benjamin Abels
Arzt | Ärztin
Georg Graf von Westphalen
Georg Graf von Westphalen
Arzt | Ärztin
Sebastian Merz
Sebastian Merz
Student/in der Humanmedizin
Dr. Benjamin Abels, Georg Graf von Westphalen + 3

Englisch: donor card

Definition

Als Organspendeausweis bezeichnet man eine zu Lebzeiten schriftlich hinterlegte Willenserklärung (nach §2 des Transplantationsgesetzes) bezüglich einer Organentnahme zu Transplantationszwecken im Todesfall.

Der Organspendeausweis ermöglicht es dem Erklärenden, seinen Willen zu bekunden, ob er/sie nach dem Tod einer

  • Organentnahme zustimmt
  • Organentnahme nicht zustimmt
  • Entnahme bestimmter Organe zustimmt oder nicht zustimmt
  • die Entscheidung über die Entnahme von Organen einer benannten Person seines Vertrauens übertragen will.

Es ist sinnvoll, den Organspendeausweis am besten bei seinen Personalpapieren/ im Geldbeutel etc. bei sich zu tragen. So ist er im Notfall von Rettungskräfte dort leicht aufzufinden und diese können die Angehörigen verständigen.