Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Organdurchblutung

(Weitergeleitet von Organperfusion)

Synonym: Organperfusion

1 Definition

Die Organdurchblutung ist das Blutvolumen, das pro Zeiteinheit durch ein Organ strömt. Sie wird auf ein bestimmtes Organgewicht bezogen und meist in ml/min/100g angegeben.

2 Physiologie

Die Organdurchblutung wird variabel an den jeweiligen Bedarf bzw. Aktivitätszustand der verschiedenen Organe angepasst. Sie von vielen Faktoren abhängig, u.a. vom

Die Steuerung der Organdurchblutung erfolgt dabei durch metabolische, neuronale (vegetatives Nervensystem) und hormonale Regulationsmechanismen.

3 Beispiele

Fachgebiete: Physiologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

3 Wertungen (3 ø)

5.002 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: