Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Narrow Band Imaging

Englisch: narrow band imaging

1 Definition

Das Narrow Band Imaging, kurz NBI, ist eine Variante der Endoskopie, bei der blaues und grünes Licht eingesetzt wird, um die Oberflächendarstellung der Mukosa zu verbessern.

2 Hintergrund

Beim Narrow Band Imaging wird nur ein eingeschränktes ("narrow") Lichtspektrum verwendet, nämlich Wellenlängen von 440 bis 460 nm (blau) und 540 bis 560 nm (grün). In diesen Spektralbereichen wird das Licht vom Hämoglobin besonders effektiv absorbiert, was dazu führt, dass sich Blutgefäße sehr dunkel - also mit einem höheren Kontrast - abzeichnen.

Das Narrow Band Imaging soll wie die Chromoendoskopie die Beurteilung von intestinalen Schleimhautoberflächen verbessern, z.B. beim Barrett-Syndrom.

Die Vorteile der Methode gegenüber der Weißlichtendoskopie im Hinblick auf das Aufspüren maligner Schleimhautveränderungen im Colon sind jedoch nicht unumstritten.[1]

3 Quellen

  1. http://www.mayoclinic.org/news2012-sct/6786.html

Tags:

Fachgebiete: Gastroenterologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (3.67 ø)

12.519 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: