Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Musculus serratus dorsalis cranialis (Veterinärmedizin)

Synonym: M. serratus dorsalis cranialis

1 Definition

Der Musculus serratus dorsalis cranialis ist der kraniale Abschnitt der Musculi serrati dorsales.

2 Anatomie

Zusammen mit dem Musculus serratus dorsalis caudalis entspringt er als eine dünne Muskelplatte mit einer breiten Aponeurose aus der Fascia thoracolumbalis.

2.1 Verlauf

Der Musculus serratus dorsalis cranialis kann aufgrund seiner Verlaufsrichtung eindeutig vom Musculus serratus dorsalis caudalis abgegrenzt werden. Er zieht von vorne-oben nach hinten-unten an die Rippen.

3 Funktion

Aufgrund seines Faserverlaufs dreht er die Rippe nach vorne und außen und unterstützt so die Inspiration.

4 Literatur

  • Nickel, Richard, August Schummer, and Eugen Seiferle. Band I: Bewegungsapparat. Lehrbuch der Anatomie der Haustiere. Parey, 2004.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

131 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: