Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Mundspülung

1 Definition

Als Mundspülung bezeichnet man die Verwendung von Mundspüllösungen zur Prophylaxe oder Therapie von Erkrankungen der Mundhöhle.

Mundspülung wird auch als verkürzt als Synonym für Mundspüllösung verwendet.

2 Hintergrund

Mundspülungen benetzen in der Mundhöhle die Zähne und die verschiedenen Schleimhautoberflächen. Um einen intensiven Kontakt der Mundspüllösung mit diesen Geweben zu gewährleisten, wird die Lösung unter Einsatz der mimischen Muskulatur (v.a. Musculus orbicularis oris und Musculus buccinator) über 1-2 Minuten in der Mundhöhle umgewälzt. Anschließend wird die Lösung ausgespuckt.

3 Indikationen

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (5 ø)

256 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: