Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Mesoileum

Englisch: mesoileum

1 Definition

Als Mesoileum bezeichnet man das Gekröse (Mesenterium) des Krummdarms (Ileum).

2 Anatomie

Das Mesoileum ist gemeinsam mit dem Mesojejunum an der hinteren Bauchwand befestigt. Die Befestigungsstelle nennt man Radix mesenterii. Sie verläuft in einer nahezu geraden Linie von der Flexura duodenojejunalis bis in die Gegend der Ileozökalklappe und ist etwa 15-17 cm lang. Die daraus resultierende Diskrepanz zur Länge des aufgehängten Darmabschnitts erklärt sich durch die Auffächerung und reichhaltige Faltung des Mesoileums.

Im Mesoileum verlaufen die Arteriae und Venae ileales aus der Arteria bzw. der Vena mesenterica superior, sowie Nervenfasern und Lymphgefäße, die das Ileum versorgen.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
3 Wertungen (3.67 ø)

4.822 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: