Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Membrana bucconasalis

Englisch: bucconasal membrane

1 Definition

Die Membrana bucconasalis ist eine transiente embryonale Struktur, welche die Choanen verschließt und die Riechgrube von der primitiven Mundhöhle (Stomodeum) trennt.

2 Hintergrund

Die Membrana bucconasalis ist eine dünne epitheliale Gewebeschicht. Sie verbindet den medialen Nasenwulst mit dem gesamten Nasenraum. Im Verlauf der Entwicklung eines Embryos reisst sie ein, so dass die primitiven Choanen mit der Mundhöhle verbunden werden.

Diese Seite wurde zuletzt am 10. April 2017 um 09:32 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4 ø)

2.945 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
Sprache:
DocCheck folgen: