Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Linea supracondylaris medialis

Synonym: Linea supracondylaris medialis femoris
Englisch: medial supracondylar line

1 Definition

Die Linea supracondylaris medialis ist eine Knochenleiste, die sich im unteren Teil des dorsalen Aspekts des Oberschenkelknochens befindet. Ihr proximaler Teil ist wenig prominent, da er von der Arteria femoralis überkreuzt wird.

siehe auch: Linea supracondylaris lateralis

2 Anatomie

Distal endet die Linea supracondylaris medialis im Tuberculum adductorium, proximal geht sie in das Labrum mediale der Linea aspera über.

Die Linea supracondylaris medialis dient Fasern des Musculus adductor magnus als Ansatz.

Fachgebiete: Untere Extremität

Diese Seite wurde zuletzt am 10. Dezember 2019 um 17:39 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

240 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: