Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Linea alba (Zahnmedizin)

1 Definition

Die Linea alba ist eine weiße Linie auf der Mundschleimhaut, die auf der Höhe der Okklusionsebene liegt.

2 Hintergrund

Die Linea alba kann sich entlang der Zahnreihen von der Innenseite der Mundwinkel bis zu den Molaren erstrecken. Sie ist ein häufiger Nebenbefund, der unter anderem durch eine chronische Belastung bzw. Traumatisierung der Mundschleimhaut (z.B. Wangenknabbern, Wangensaugen) entsteht. Histologisch stellt sie eine lokale Hyperkeratose der Mundschleimhaut dar.

Fachgebiete: Zahnmedizin

Diese Seite wurde zuletzt am 10. November 2020 um 14:10 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

60 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: