Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Ligamentum meniscofemorale anterius

Synonym: Humphrey-Ligament
Englisch: anterior meniscofemoral ligament, Humphrey ligament

1 Definition

Das Ligamentum meniscofemorale anterius, auch Humphrey-Ligament genannt, verläuft gemeinsam mit dem Ligamentum meniscofemorale posterius vom Crus posterius des lateralen Meniskus hinter und vor dem hinteren Kreuzband (Ligamentum cruciatum posterius) zum Condylus medialis femoris. Das Ligament ist bei etwa der Hälfte der Menschen vorhanden. Sein Verlauf orientiert sich am hinteren Kreuzband.

2 Funktion

Das Ligament ist als synergistische Struktur zum Ligamentum cruciatum posterius zu verstehen und trägt zur Stabilisierung des Kniegelenkes in der Sagittalebene bei. Außerdem spannt es bei Flexion im Kniegelenk an.

Diese Seite wurde zuletzt am 7. Januar 2017 um 00:14 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

6 Wertungen (4.33 ø)

8.796 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: