Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Leberbälkchen

Synonyme: Leberzellbälkchen, Leberbalken, Leberzellbalken

1 Definition

Leberbälkchen sind aus Hepatozyten (Leberzellen) zusammengesetzte Zellverbände, welche - radiär um eine Zentralvene angeordnet - die Leberläppchen formen.

2 Histologie

Die Hepatozyten sind innerhalb des Leberläppchens in radiär laufenden Platten angeordnet, die im histologischen Schnitt als zweidimensionale Bälkchen erscheinen. Mit ihrer basolateralen Membrandomäne grenzen die Hepatozyten der Leberbälkchen an die blutführenden Lebersinusoide. Ihre kleinere apikale Membrandomäne umschließt die Gallenkanälchen (Canaliculi biliferi).

Tags: ,

Fachgebiete: Histologie

Diese Seite wurde zuletzt am 31. Mai 2008 um 23:41 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
5 Wertungen (2.4 ø)

14.581 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: